Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Paritätische Akademie NRW: Qualifizierungsangebote für die Suchthilfe

Die Paritätische Akademie LV NRW e.V. ist die Akademie des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in NRW.

GRUNDLAGEN DER ARBEIT MIT SUCHTERKRANKTEN MENSCHEN
Online-Seminar für zielgerichtete Suchthilfe

26. August bis 2. September 2021 | Online | Nr. 2126041

Eine Sucht oder ein riskanter Konsum stellt für die Betroffenen, Angehörige und das gesamte Hilfesystem eine große Herausforderungen dar. In diesem Online-Seminar lernen Sie die Grundlagen einer Suchterkrankung kennen. Sie sind für das Thema sensibilisiert und mit den vorgestellten Handlungsoptionen vertraut. Das Seminar findet an zwei Abenden statt. Das Online-Grundlagenseminar ist an alle ehrenamtlichen und professionellen Fachkräfte gerichtet, die mit Suchterkrankten und den damit verbundenen Herausforderungen bei ihrem Engagement rechnen sollten und eventuell schon Erfahrungen mit dem Thema gemacht haben.

>> Jetzt informieren und online anmelden!

 

MOTIVIERENDE GESPRÄCHSFÜHRUNG
Methode für die Suchthilfe

22. bis 23. September 2021 | Düsseldorf | Nr. 2126048

Im Berufsfeld der Suchthilfe ist es vorteilhaft, bei Klient*innen Mitwirkungsbereitschaft zu wecken und nachhaltige Verhaltensänderungen zu bewirken. Die Motivierende Gesprächsführung nach Miller und Rollnick ermöglicht es, Klient*innen in respektvoller, wertschätzender und vor allem partnerschaftlicher Art und Weise in die (Selbst)Auseinandersetzung mit ihrem “Problemverhalten“ zu bringen. In diesem Seminar werden Sie mit der Motivierenden Gesprächsführung vertrauter und nutzen sie zur Förderung der intrinsischen Motivation Ihrer Klient*innen.

>> Jetzt informieren und online anmelden!

 

MEDIZINISCHE GRUNDLAGEN IN DER SUCHTHILFE
Zusammenhänge von Suchterkrankungen erkennen

22. September 2021 | Köln | Nr. 2126044

Bei vielen Abhängigkeiten kommt es zu einer Gewöhnung, der Toleranzentwicklung, es werden immer höhere Dosen benötigt, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Bei Entzug des Suchtmittels kommt es zu körperlichen und/oder psychischen Entzugserscheinungen. In diesem Seminar lernen Sie grundlegende Informationen zu den medizinischen Zusammenhängen von Suchterkrankungen kennen.  

>> Jetzt informieren und online anmelden!

 

RECHTLICHE GRUNDLAGEN IN DER SUCHTHILFE
Mit gesetzlichen Regelungen vertraut sein

5. Oktober 2021 | Dortmund | Nr. 2126045

Die Suchthilfe betrifft eine Vielzahl an Gesetzen die Sie in diesem Seminar kennenlernen. Sie erfahren, wie die Suchthilfe in Grundgesetz, Strafgesetzbuch und Strafprozessordnung eingeordnet ist und lernen das Betäubingsmittelgesetz als Grundlage der Arbeit in der Suchthilfe kennen. Mit Abschluss dieses Moduls sind Sie eingehend mit den gesetzlichen Regelungen vertraut und können dies in die berufliche Praxis einordnen.

>> Jetzt informieren und online anmelden!

 

RÜCKFALLPROPHYLAXE BEI DROGENABHÄNGIGKEIT
Basisseminar

26. bis 28. Januar 2022 | Dortmund | Nr. 2200089

Rückfälle gehören häufig zu den Ausstiegsverläufen aus einer Drogenabhängigkeit. Drogenabhängige Menschen sollten im Prozess des „Herauswachsens aus der Sucht“ mit Rückfällen rechnen und diese als Teil ihrer Erkrankung und als Entwicklungschance verstehen. In den Betreuungs- und Behandlungskonzepten sollte deshalb das Rückfallgeschehen systematisch aufgegriffen werden. Neben Rückfalldefinitionen, Rückfalltheorien und wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Rückfallforschung erarbeiten Sie die zentralen Fragen und Aspekte zum Rückfallgeschehen bei drogenabhängigen Menschen in diesem Basisseminar.

>> Jetzt informieren und online anmelden!

 

ERFOLGREICH AGIEREN IM ARBEITSFELD SUCHTHILFE
Online-Seminar: Priorisierung setzen, Ressourcen stärken und Netzwerke aufbauen

3. bis 10. Februar 2022 | Online | Nr. 2200164

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Arbeit in der Suchthilfe weiter stärken können. Die Suchthilfe ist mittlerweile ein eigener Zweig im Sozial- und Gesundheitssystem geworden. Angebote haben sich in den letzten Jahrzehnten etabliert, die Hilfen professionalisiert, Haupt- und Ehrenamt ihre Strukturen spezialisiert und gefestigt. Mithilfe des Seminars gestalten Sie Ihren Arbeitsalltag in der Suchthilfe strukturierter und Sie wissen wie und wo Sie Ihr berufliches Netzwerk erweitern. Dies geschieht mit Hilfe von praxisorientierten Inputs, praktischen Beispielen und durch den Austausch mit Menschen in ähnlichen Situationen.

>> Jetzt informieren und online anmelden!

 

Kontakt

Sie haben Rückfragen zu den Angeboten? Nadiye Aydin steht Ihnen gerne unter 0202 28 22 223 oder nadiye.aydin(at)paritaet-nrw.org zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

zurück zum Seitenanfang