Zum Hauptinhalt springen
Veranstaltungen

Aktionswoche Selbsthilfe 2022

Bild mit farbigen Kreisen
Hier finden Sie aktuelle Infos zur Aktionswoche Selbsthilfe 2022.

WiR hilft, stärkt und verbindet!

Digitale Auftaktveranstaltung zur Aktionswoche Selbsthilfe 2022

Mit der digitalen Auftaktveranstaltung starten wir am 1. September mit spannenden Ausblicken, musikalischer Untermalung und reichlich Vorfreude in die bundesweite Aktionswoche Selbsthilfe 2022.

Wir feiern die Vielfalt, Bedeutung und Innovationskraft der Selbsthilfe mit einer eigenen Aktionswoche. Ob Tag der offenen Tür, Workshop, Fachtag oder Selbsthilfe-Café, es gibt viele kreative Ideen und geplante Aktionen zur Aktionswoche Selbsthilfe im September 2022, von denen wir beispielhaft auf der Auftaktveranstaltung ein paar vorstellen werden.

Außerdem könnt Ihr mit unserem Selbsthilfe-Quiz herausfinden, wie gut Ihr Euch eigentlich mit dem Thema Selbsthilfe auskennt, Spaß und neue Erkenntnisse sind dabei garantiert.

Programm

Die freie Autorin und Moderatorin Cornelia Benninghoven führt die Auftaktveranstaltung zur Aktionswoche Selbsthilfe und gibt zu Beginn einen Ausblick auf das Programm.

Um die Bedeutung der Selbsthilfe für das Gesundheitswesen und das Engagement der Selbsthilfeaktiven hervorzuheben und zu würdigen, spricht der Bundesminister für Gesundheit, Prof. Karl Lauterbach, ein Grußwort.

Cornelia Benninghoven und Prof. Rolf Rosenbrock, Vorsitzender des Paritätischen Gesamtverbands, sprechen über die enge Verbundenheit und große Bedeutung der Selbsthilfe für den Paritätischen.   

Bei unserem Selbsthilfe-Quiz können alle herausfinden, wie gut sie sich mit dem Thema Selbsthilfe auskennen. Spaß und neue Erkenntnisse sind dabei garantiert!

Weitere Informationen zum Quiz

In einer Gesprächsrunde tauschen sich die anwesenden Expert*innen über die Zukunft und die damit verbundenen Herausforderungen für die Selbsthilfe aus. Den Auftakt macht der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten Stefan Schwartze.

Gemeinsam blicken wir in den Veranstaltungskalender zur Aktionswoche Selbsthilfe und kommen mit einigen der Veranstalter*innen über Ihre Events zur Aktionswoche ins Gespräch.

Wie kann ich die Veranstaltung verfolgen und mich beteiligen?

Die Veranstaltung wird aus dem Hotel Rossi gestreamt und kann auf dieser Seite sowie auf Youtube, Facebook und Twitter live verfolgt werden. Zudem steht auch ein barrierefreier Stream zur Verfügung (Dolmetschung in Leichte und Gebärdensprache).

Das Quiz zum Thema Selbsthilfe wird über das Tool QuizAcademy stattfinden. Über einen QR-Code oder einen Link kann das Quiz während der Veranstaltung dann unkompliziert erreicht und gespielt werden.

Wir freuen uns über Kommentare und Anregungen auf Instagram, Facebook, Twitter und Youtube: #WirHilft #AktionswocheSelbsthilfe #WirSindParität

Mitwirkende

Cornelia Benninghoven

Die freie Autorin und Moderatorin Cornelia Benninghoven wird durch die Auftaktveranstaltung zur Aktionswoche Selbsthilfe führen.

Cornelia Benninghoven arbeitete von 1985 bis 1995 als freie Journalistin für den WDR, für DLR, NDR, SWR und andere ARD-Sender und entwickelte Ende der 1980er Jahre Konzepte für journalistische Moderationen, die sie selbst in der Praxis anwendet.

Dr. Christopher Kofahl

Dr. Christopher Kofahl ist stellvertretender Institutsdirektor des Instituts für Medizinische Soziologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Seine erste Publikation veröffentlichte er 2005, seit 2009 forscht er intensiv im Bereich der Selbsthilfe. Er veröffentlichte im Jahr 2016 die Ergebnisse der SHILD-Studie, die die positiven Wirkungen der Selbsthilfe für Betroffene belegen. Dr. Kofahl setzt sich außerdem mit der Entwicklung und der Zukunft der Selbsthilfe auseinander.

Dr. Christopher Kofahl wird die Auftaktveranstaltung zur Aktionswoche Selbsthilfe auf unterhaltsame Weise mit seiner Fachkompetenz bereichern.

Rhobbin

Rhobbin ist der Selbsthilfe eng verbunden und wird die Auftaktveranstaltung musikalisch begleiten. Wenn Rhobbin rappt und singt ist das ein Fest zu Ehren der Sprache, eine Auseinandersetzung mit Abgründen und Gipfelpunkten, eine Liebeserklärung an das cleane Leben.

Mehr über Rhobbin

Mandy Fleer

Mandy Fleer ist seit einigen Jahren in der Selbsthilfe aktiv, schreibt u.a. für den Lebensmutig – Junge Selbsthilfe Blog und begleitet die Aktionswoche Selbsthilfe 2022 auf Instagram. Auch, weil sie aus eigener Erfahrung weiß: #WirHilft!

Sie wird Ihre Expertise in den Bereichen Junge Selbsthilfe und Social Media bei der Auftaktveranstaltung einbringen.

Mehr über Mandys Engagement