Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Projekt

Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung

Verschiedene Spielzeuge wie Holzbuchstaben und Knete stehen auf dem Tisch einer Kita zur Auswahl
Gautam Arora/Unsplash
Die meisten Kinder in Deutschland besuchen vor dem Schuleintritt eine Kita oder eine Tagespflegestelle. Sie erleben zum ersten Mal eine Gemeinschaft mit Menschen außerhalb ihres vertrauten familiären Umfelds und die Möglichkeit, im Miteinander weitere wichtige Erfahrungen zu sammeln. Im Kita-Alltag erleben sie Vielfalt und erfahren Demokratie. Hier setzt die Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung an. Interessierte und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung finden auf diesen Seiten Videos, Dokumentationen, praktische Arbeitshilfen u.v.m. zu den Themen Partizipation, Kinderrechte, Vielfalt, Beschwerdemöglichkeiten für Kinder, Demokratiebildung in der Kita etc.

Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung ®

Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung ® ist ein pädagogischer Ansatz, der von der Fachstelle Kinderwelten am Institut für den Situationsansatz entwickelt wurde und auf dem Situationsansatz und Anti-Bias-Ansatz basiert. Er fördert die Auseinandersetzung mit den eigenen Vorurteilen und Stereotypen und zwar auf der individuellen Ebene und der Institutionenebene. Das Ziel des Ansatzes ist Inklusion: Alle Kinder sollen in ihren Identitäten gestärkt werden und Erfahrungen mit Vielfalt machen können. Kritisches Denken über Gerechtigkeit soll angeregt und aktives Handeln gegen Unrecht und Diskriminierung gefördert werden. Der Ansatz arbeitet mit Fortbildungen und Multiplikator*innenschulungen, vielfaltsbewusstem Spiel- und Büchermaterial und Persona Dolls.

Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung wurde zunächst als Entwicklungsprojekt (2000-2003) erprobt, dann in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Thüringen verbreitet (2004-2008) und als bundesweites Projekt zur Implementation und Curriculumentwicklung in regionalen Kompetenzkernen mit Kitas, Erzieherfach(hoch)- und Grundschulen umgesetzt (2008-2010).

Zum Weiterlesen:

Richter, Sandra (2016): Vielfalt respektieren - Ausgrenzung widerstehen. Der Ansatz der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung ®. klein&groß, Heft 1/2016. Online erhältlich auf der Website der Fachstelle Kinderwelten

zurück zum Seitenanfang