Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Neuigkeiten zum „Vorfahrt für Gemeinnützigkeit – Not For Profit-Gipfel 2022“ am 1. Juli 2022

Auf dem Not For Profit-Gipfel am 1. Juli 2022 diskutieren wir, wie eine alternative, am Gemeinwohl orientierte Form der Daseinsvorsorge und des Wirtschaftens aussehen kann. Mit dabei sind u.a. Dr. Melanie Moritz-Weber (Deutscher Mieterbund) und Dr. Justin Kadi (Technische Universität Wien).

Am 1. Juli 2022 findet der „Vorfahrt für Gemeinnützigkeit – Not For Profit-Gipfel 2022“ online statt.

Gemeinsam mit den Partnern der Veranstaltung, dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und dem Deutschen Mieterbund, wollen wir diskutieren, wie eine Gesellschaft aussehen kann, die nicht das Streben nach Gewinnen in den Vordergrund stellt, sondern das Gemeinwohl. Wir wollen uns darüber austauschen, wie zu diesem Zweck gemeinnützige und gemeinwohlorientierte Strukturen in der Sozialen Arbeit, in der Pflege und im Gesundheitsbereich, im Wohnsektor, in der Mobilität und im Energiebereich gestärkt werden können.

Mit spannenden Inputs sind u.a. dabei Dr. Melanie Moritz-Weber (Deutscher Mieterbund), Dr. Justin Kadi (Technische Universität Wien), Dr. Dierk Hirschel (ver.di) und Dr. Ulrich Schneider (Paritätischer Gesamtverband).

Sie können sich bereits jetzt kostenlos für die Veranstaltung anmelden.

Der Gipfel findet im Rahmen der Themenoffensive des Paritätischen Gesamtverbandes „#EchtGut – Vorfahrt für Gemeinnützigkeit“ statt.

Sie wollen keine weiteren Ankündigungen zum Not For Profit-Gipfel und zur Themenoffensive "#EchtGut – Vorfahrt für Gemeinnützigkeit" mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter-Service und wir halten Sie via E-Mail auf dem Laufenden.

zurück zum Seitenanfang