Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Presse und Kampagnen

Newsroom

Pressemitteilung
von:

Organisationen fordern von Bundesregierung die Fortsetzung der Aufnahme Geflüchteter aus Griechenland

Rund 2.700 Menschen wurden innerhalb eines Jahres aus Flüchtlingslagern in Griechenland nach Deutschland gebracht. Was für Griechenland eine nicht… weiterlesen


Pressemitteilung
von:

Terminhinweis: Auftakt-Pressegespräch zum Aktionskongress gegen Armut am Donnerstag, 10. Juni 2021, 14 Uhr

Vom 10.-12. Juni 2021 findet unter dem Motto "Armut? Abschaffen!" der erste digitale Aktionskongress gegen Armut statt. Bei einem Pressegespräch… weiterlesen


Pressemitteilung
von:

Neuerscheinung: "Für alle, nicht die Wenigen: Warum wir unsere Zukunft nicht den Märkten überlassen dürfen"

Pressemeldung anlässlich der Buchpräsentation "Für alle, nicht Wenigen: Warum wir unsere Zukunft nicht den Märkten überlassen dürfen" am 2. Juni 2021. weiterlesen

Abonnieren Sie hier unsere Pressemitteilungen und bei Interesse auch unseren Benachrichtigungs-Service, den sie sich individuell je nach ihrem Themeninteresse einrichten können. 

Kampagnen-Newsticker

Jetzt teilen: #unteilbar - Aufruf für Demo am 4. September in Berlin

Unter dem Motto "#unteilbar - Für eine gerechte und solidarische Gesellschaft" ruft das Unteilbar-Bündnis zu einer Demonstration am 4. September in… weiterlesen


Morgen, 17.6.: Erster Aktionsworkshop zur Bundestagswahl – Geht wählen (weil alle zählen)! – Armut abschaffen/Kinder verdienen mehr

Morgen, am 17. Juni, starten wir mit Aktionsworkshops zur Bundestagswahl. Sie richten sich an alle im Paritätischen und an Mitgliedsorganisationen… weiterlesen


Aktionskongress #ArmutAbschaffen 2021: Dokumentationswebsite mit zahlreichen Videos ist online

Vor wenigen Tagen endete der digitale Aktionskongress #ArmutAbschaffen. Eine eigene Website mit vielen Videos dokumentiert die Ergebnisse der… weiterlesen

Unser Aktuelles Verbandsmagazin: Menschen statt Märkte

Manche Ideen sind für viele Menschen unvorstellbar und fast schon absurd: Zum Beispiel eine Wirtschaft, die nicht allein auf Profitmaximierung ausgelegt ist, sondern stattdessen primär den Menschen dient und bei der Umsatz zweitrangig ist. "Menschen statt Märkte" also. Und so ist der Titel unseres aktuellen Verbandsmagazins.

Wir zeigen Alternativen zum Wachstumsglauben des Neoliberalismus und zum Raubbau an der Umwelt auf. Dazu haben wir viele Expert*innen nach ihren Ideen befragt. Im aktuellen Magazin finden sich ausführliche Interviews mit Paritäter*innen und Vertreter*innen befreundeter Organisationen wie Olaf Bandt (BUND), Dierk Hirschel (ver.di), Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat) und Elisabeth Fresen von der Aktionsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft. Sie zeigen gemeinsam mit einer Expertin oder einem Experten vom Paritätischen Gesamtverband neue Wege um in den Bereichen Landwirtschaft, Energie, Kultur, Gesundheit und Verkehr anders und besser zu wirtschaften.

Außerdem berichten für über zahlreiche Kampagnen und Veranstaltungen, aus den Landesverbänden und dem Verbandsrat und über unsere ganz neue und runderneuerte Webseite.

Cover des aktuellen Verbandsmagazins mit einer Waage: Auf der linken Seite stehen Menschen, auf der der rechten Seite liegen Goldbarren

Unsere Mitgliederplattform

Mit der Plattform "Wir sind Parität" für alle unsere Mitgliedsorganisationen möchten wir die Sichtbarkeit sozialer Organisationen im Internet stärken. Wir wollen damit einen Ort schaffen, um im Netz gemeinsam Position zu beziehen und aufzuzeigen, wie viele wir sind. Mit der Bildung eines starken sozialen Netzwerks ermöglichen wir Unterstützung und Austausch zwischen gemeinnützigen Organisationen.

Zu unserer Mitglieder-Plattform

Der Paritätische Gesamtverband in den Medien

In unserer wöchentlichen Presseschau geben wir einen Überblick über Beiträge über und mit dem Paritätischen Gesamtverband in Print- und Onlinemedien sowie Rundfunk und Fernsehen.

Zur Presseschau

Downloads

Pressefotos und Vita

Logo Paritätischer Gesamtverband

zurück zum Seitenanfang