Zum Hauptinhalt springen

Thema
Sozial- und Europapolitik

Der Paritätische Gesamtverband setzt sich in Politik und Gesellschaft für Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit und ein Leben in Würde für alle ein. Auf dieser Themenseite erfahren sie mehr über die Schwerpunkte seiner Arbeit in den Bereichen Armut und Grundsicherung, Sozialpolitik, Arbeitsmarktpolitik, Alterssicherungspolitik, Europa, Bildung und Forschung.
Der Reichstag in Berlin, davor die Reichstagswiese und dahinter der Berliner Fernsehturm. Es ist sehr gutes Wetter, ein paar Wölkchen sind am Himmel zu sehen.
Moritz Ludtke/Unsplash

Sie haben Interesse an Neuigkeiten zu den Themen Sozialpolitik, Arbeit und Europa? Wir halten Sie auf dem Laufenden und schicken Ihnen eine E-Mail, sobald eine neue Meldung erscheint.

Aktuelles

Paritätischer Armutsbericht

14,2 Millionen Menschen in Deutschland sind arm. Armen Menschen fehlt das Geld für viele wichtige Dinge im Leben. Der Paritätische hat das… weiterlesen

Einigung bei Mietpreisbremse: Verlängerung bis 2029 kommt

Die Bundesregierung hat sich auf die Umsetzung der im Koalitionsvertrag vereinbarten Verlängerung der Mietpreisbremse bis 2029 geeinigt. weiterlesen

Bezahlkarte für Geflüchtete: Paritätischer kritisiert das heute verabschiedete Gesetz und appelliert an Länder und Kommunen

Zwar gebe es einige Verbesserungen auf Initiative der Grünen, die Bezahlkarten seien dennoch schikanöse Symbolpolitik. weiterlesen

Paritätischer Armutsbericht: 14,2 Millionen Menschen von Armut betroffen

Die Armut in Deutschland verharrt auf hohem Niveau, so das Ergebnis des neuen Paritätischen Armutsberichts: 16,8 Prozent der Bevölkerung leben nach… weiterlesen

Publikationen

Paritätischer Armutsbericht 2024: Armut in der Inflation

16,8 Prozent der Menschen in Deutschland – oder 14,2 Millionen Menschen – müssen für das Jahr 2022 als einkommensarm bezeichnet werden. weiterlesen



Expertise: Maßnahmen der Länder zum Abbau von Benachteiligungen in der Kindertagesbetreuung

Die Kinder- und Jugendhilfe hat gemäß § 1 Abs. 3 Nr. 1 SGB VIII den gesetzlichen Auftrag, Benachteiligung zu vermeiden und abzubauen. Der Auftrag gilt… weiterlesen

Kontakt Abteilungsleitung