Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Richtlinie zur Personalausstattung in Psychiatrie und Psychosomatik beschlossen.

Weiterlesen

Pressemeldung vom 20.09.2019

Weiterlesen

Das BMAS hat die Regelbedarfsfortschreibungsverordnung 2020, mit der die Höhe der Regelsätze ab 1. Januar 2020 bekanntgegeben werden, versandt. Vorgesehen ist, dass der Regelsatz für die Bedarfsstufe 1 um 8 Euro auf 432 Euro steigt.

Weiterlesen

Bluttests zur Trisomie sind künftig in bestimmten Einzelfällen und nach ärztlicher Beratung unter Verwendung einer Versicherteninformation möglich.

Weiterlesen

Berliner Teilhabegesetz – BlnTG beschlossen, Landesrahmenvertrag in Sachsen-Anhalt unterzeichnet, Position zum Mehraufwand für Umstellung durch BTHG in Baden-Württemberg

Weiterlesen

Unsere nächste Veranstaltung

23.09.2019 17:00
Digitalisierung verändert nicht nur das Privatleben, sondern auch die Arbeitswelt und das Gesundheitswesen. Und auch im Rettungswesen und der Notfallversorgung bestehen durch die Digitalisierung zunehmend neue Möglichkeiten. Welche innovativen Angebote sind in Deutschland bereits erfolgreich erprobt worden? Wie kann es gelingen, diese digitalen Innovationen in der Notfallrettung bundesweit zu etablieren? Wo steht die Bundesrepublik im internationalen Vergleich? Welche politischen Maßnahmen sind erforderlich? Über diese Fragen und die Reform der Notfallversorgung durch das Bundesministerium für Gesundheit möchten wir mit unseren Gästen diskutieren.
  Ort: Centre Monbijou

S
U
B
M
E
N
Ü