Fachinformationen Gesundheit, Teilhabe und Pflege

Das BMG hat die Richtlinien nach § 112a SGB XI zu den Anforderungen an das Qualitätsmanagement und die Qualitätssicherung für ambulante Betreuungsdienste am 05.09.2019 genehmigt. Sie sind am 06.09.2019 in Kraft getreten. Die genehmigte Fassung der Richtlinien steht auch auf der Homepage des...

Weiterlesen

Fristenrechner für die Bearbeitung von Anträgen auf Rehabilitationsleistungen

Weiterlesen

BMAS hat wissenschaftlicher Beirat für die Begelitung der Erstellung des Teilhabeberichts einberufen.

Weiterlesen

Der „Erste Bericht des unabhängigen Beirats für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf“ ist durch das BMFSFJ veröffentlicht worden. Mit diesem Bericht nimmt der Beirat Stellung zur aktuellen Situation bei Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, indem er die zentralen Ergebnisse seiner Beratungen...

Weiterlesen

Die Bundesregierung hat den Bericht zur Einführung eines pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen als Unterrichtung an den Bundestag übermittelt.

Weiterlesen

Die FDP-Fraktion hat sich in 16 Kleinen Anfragen nach der Anwendung des Persönlichen Budgets gemäß § 29 SGB IX in den einzelnen Bundesländern erkundigt, die die Bundesregierung jeweils 16 mal bentwortet hat.

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz hat einen Referentenentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Strafgesetzbuches – Modernisierung des Schriftenbegriffs und anderer Begriffe sowie Erweiterung der Strafbarkeit nach den §§ 86, 86a, 111 und 130 des Strafgesetzbuches bei Handlungen im...

Weiterlesen

Der 5. Newsletter des Bundesprogramms „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – rehapro“ enthält Informationen zum zweiten Förderaufruf .

Weiterlesen

Der Paritätische Gesamtverband hat seine Möglichkeit genutzt und eine Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz (RISG) abgegeben.

Weiterlesen

Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus werden im Moment medizinisch nur notdürftig humanitär versorgt. Der ungehinderte Zugang zu medizinischer Versorgung ist nicht gewährleistet - nicht einmal in medizinischen Notfällen. Mit dem neuen Arbeitspapier setzt die BAG Gesundheit/ Illegalität ihre...

Weiterlesen
S
U
B
M
E
N
Ü