Zum Hauptinhalt springen
4. und 5. Mai 2023

Aktionskongress #ArmutAbschaffen 2023

Eine Hand hält ein Megaphone, davor steht in großen Buchstaben hervorgehoben: Armut? Abschaffen!
Am 4. und 5. Mai 2023 findet der digitale Aktionskongress #ArmutAbschaffen statt. Infos zu Programm und zur Anmeldung folgen bald!

Jetzt Termin vormerken: Aktionskongress #ArmutAbschaffen am 4. und 5. Mai 2023

Armut? Abschaffen! Wie schon 2021 veranstaltet der Paritätische Gesamtverband erneut einen digitalen Aktionskongress gegen Armut. Dieser findet am 4. und 5. Mail 2023 statt. Worum geht es? Gemeinsam lernen, vernetzen und handeln, um armutspolitischen Forderungen mehr Gehör in der Öffentlichkeit und Politik zu verschaffen und den Druck für Veränderung erhöhen.

Infos zum Programm und die Anmeldemöglichkeit folgen zeitnah. Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren E-Mail-News-Service oder unsere Social Media-Kanäle auf Twitter, Facebook, Instagram oder TikTok.

E-Mail-News-Service zu #ArmutAbschaffen abonnieren

Keine News aus dem Kampagnen-Ticker zu #ArmutAbschaffen mehr verpassen: Jetzt E-Mail-News-Service abonnieren.

Über Social Media auf dem Laufenden bleiben


Rückblick: Das war der Aktionskongress #ArmutAbschaffen 2021

Über 500 angemeldete Teilnehmende versammelten sich vom 10. bis 12. Juni 2021 zum digitalen Aktionskongress #ArmutAbschaffen – unter Ihnen zahlreiche Initiativen und Organisationen aus der Sozialen Arbeit, Aktivistinnen und Aktivisten sowie von Armut Betroffene. Ihr Ziel war dabei: Gemeinsam lernen, vernetzen und handeln, um armutspolitischen Forderungen mehr Gehör in der Öffentlichkeit und Politik zu verschaffen und den Druck für Veränderung erhöhen.

Auf dieser Website dokumentieren wir die erste Ergebnisse des Aktionskongresses, im Laufe der nächsten Tage folgen weitere Inhalte.

Aufruf Aktionskongress #ArmutAbschaffen 2021: Strategien gegen Armut vor Ort

Ein Schwerpunkt des Kongresses liegt auf der sozialen Arbeit mit und für einkommensarme Menschen vor Ort. Wo brennt es, mit welchen Ideen und Initiativen wird gegen Armut vorgegangen und welche politischen Forderungen ergeben sich daraus? Welche Beispiele aus der Alltagspraxis, Geschichten, Anekdoten, Erfahrungen oder auch Erkenntnisse gibt es, wie wir beim Thema Armutsbekämpfung weiterkommen bzw. welche Hürden müssen hier stärker in den Blick genommen werden? Wir freuen uns auf Praxiseinblicke u.a. in die Arbeit von, für und mit Wohnungslosen, von Beschäftigungsinitiativen, zu Kinder-, Familien und Altersarmut, in Projekte von Migrant*innen und Menschen mit Behinderung. 

Aktionskongress-Filme von und mit Armutsbetroffenen

"Wenn Du mich fragst..." – Armut Gehör verleihen

Das Video ist im Rahmen des Pilotprojektes zur Stärkung der digitalen Teilhabe Armutsbetroffener entstanden. Im Pilotprojekt des Paritätischen Gesamtverbandes in Kooperation mit neun Landesverbänden wurden Klient*innen Paritätischer Mitgliedsorganisationen im Umgang mit einem Laptop geschult und auf die Teilnahme am Aktionskongress gegen Armut vorbereitet. Sie sollten damit befähigt werden ihren Beitrag zum Thema Armut zu leisten und an der politischen Diskussion teilzuhaben.

Betroffene sprechen über Armut – Film von Die Initiative e.V.

Die Initiative e.V. in Weiden in der Oberpfalz arbeitet seit über 40 Jahren in den Bereichen Wohnungslosen- und Obdachlosenhilfe, Prävention von Wohnungslosigkeit, vor allem Verhinderung von Zwangsräumungen, Sozialpädagogische Familienhilfe, sowie der Jugendhilfe und bietet hierzu Beratungen, Einzelfallhilfe und Betreuungsangebote an. Durch aufsuchende Arbeit werden schwer erreichbare Menschen angesprochen. Zusammen mit Klient*innen aus der örtlichen Notunterkunft hat der Verein und das „Magische Projekt“ einen Videoclip produziert, in dem sich Betroffene zu dem Thema Armut äußern und ihre Sichtweisen verdeutlichen.

Veranstaltungsmitschnitte

Das war der Aktionskongress #ArmutAbschaffen

Ein paar Highlights und Ausschnitte aus dem Aktionskongress #ArmutAbschaffen, der vom 10. bis 12. Juni 2021 stattfand.

Offizielle Eröffnung des Kongresses

Mit Prof. Dr. Rolf Rosenbrock, Vorsitzender des Paritätischen Gesamtverbands.

Talk: Zivilgesellschaft in Aktion – Mit Kampagnen und Aktionen politische Forderungen voranbringen?

Mit Dr. Joanna Kusiak, Stadtsoziologin am King’s College London und Aktivistin bei der Initiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen”, Carla Reemtsma, Aktivistin bei Fridays For Future und Sprecherin der Bewegung in Deutschland und Inge Hannemann, ehemalige Arbeitsvermittlerin, Hartz-IV-Kritikerin und Aktivistin.

Input: Armut Gehör verleihen, Armut abschaffen!

Bianca Paola Cavallaro werden in ihrem Alltag, wie uns allen, viele Rollen und damit verbundene Stereotype zugeschrieben: Sie ist Studentin, junge und alleinerziehende Mutter, hat einen Migrationshintergrund, kommt aus einem einkommensschwachen Elternhaus, ist aktive Feministin und ist laut Statistik von Armut betroffen. In ihrem Input wird Bianca aus der Sicht einer Betroffenen zeigen, dass Menschen mehr sind als Zahlen und Rollenbildern in den Köpfen der Gesellschaft.

Die Reichen müssen für die Krise zahlen: Wer hat, der gibt.

Input-Vortrag zum Workshop "Die Reichen müssen für die Krise zahlen: Wer hat, der gibt."

Wohnungsnotfallhilfe gemeinsam mit Wissenschaft und Forschung für das Recht auf Gesundheit | Input

Input-Vortrag zum Workshop "Armut und Gesundheit – Wohnungsnotfallhilfe gemeinsam mit Wissenschaft und Forschung für das Recht auf Gesundheit"

Wider die Sanktionen: Für eine menschenwürdige Grundsicherung | Workshop-Input

Input-Vortrag zum Workshop "Wider die Sanktionen: Für eine menschenwürdige Grundsicherung"

Rede: Ohne Verlierer gibt es tatsächlich nur Gewinner

Es lohnt sich, die Gesellschaft gerechter zu machen. Nicht nur für die Armen, sondern für alle. Plädoyer für ein sozialpolitisches Neudenken.Mit Anna Mayr, Autorin “Die Elenden: Warum unsere Gesellschaft Arbeitslose verachtet und sie dennoch braucht” und seit 2020 Redakteurin im Hauptstadtbüro der ZEIT in Berlin.

Talk: Teilhabe in der Krise: Wie Corona die soziale Spaltung sichtbar macht

Mit Mamad Mohamad, Geschäftsführer Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V. (LAMSA e.V.) und Sprecher des Forums der Migrant*innen im Paritätischen Gesamtverband, Dr. Jenny De la Torre Castro, Ärztin und Gründerin der Jenny De la Torre Stiftung für Obdachlose, Berlin-Mitte und Constantin Grosch, Inklusionsaktivist, im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. sowie stellvertretender Vorsitzender des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e.V., Kreistagsabgeordneter.

Impressionen aus der Pressekonferenz zum Aktionskongress #ArmutAbschaffen (Teil 1)

Betroffene berichten in der Pressekonferenz des Paritätischen Gesamtverbandes zum Aktionskongress #ArmutAbschaffen vom 10. bis 12.6.2021 von Ihren Erfahrungen.

Aktionskongress #ArmutAbschaffen: Speakers Corner

Hier einige Impressionen aus der Speakers Corner.

Haltung zeigen und nicht locker lassen: Lobbyarbeit gegen (Kinder)Armut | Input-Vortrag

Input-Vortrag zum Workshop "Haltung zeigen und nicht locker lassen: Lobbyarbeit gegen (Kinder)Armut"

Vom Hambacher Wald bis Glyphosat – politische Kampagnenarbeit des BUND | Input-Vortrag

Input-Vortrag zum Workshop "Vom Hambacher Wald bis Glyphosat – politische Kampagnenarbeit des BUND"

Input: Armut? Abschaffen!

Mit Dr. Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbands und Autor diverser Veröffentlichungen zum Thema Armut.

Rede: Kämpfe? Gewinnen!

Ob höhere Löhne, ein Deckel auf den Mieten oder Umverteilung von Vermögen: Forderungen nach mehr sozialer Gerechtigkeit haben in der Gesellschaft schon immer Mehrheiten gehabt. Wie können wir es schaffen, Druck zu erzeugen, um die Mehrheiten in den Umfragen, in reale Veränderung zu verwandeln? Mit Sarah-Lee Heinrich, Aktivistin für soziale Gerechtigkeit und im Bundesvorstand der Grünen Jugend.

Impressionen aus der Pressekonferenz zum Aktionskongress #ArmutAbschaffen (Teil 2)

Auf einer Pressekonferenz beim Aktionskongress #ArmutAbschaffen berichteten von Armut betroffene von ihren Erfahrungen.

Pressekonferenz mit Prof. Dr. Rolf Rosenbrock

Der Vorsitzende des Paritätischen Gesamtverbandes, Prof. Dr. Rolf Rosenbrock gibt ein Statement auf der Pressekonferenz beim Aktionskongress #ArmutAbschaffen.

Ohne Angst zum Arzt - Gleichbehandeln | Input-Vortrag

Input-Vortrag zum Workshop " Ohne Angst zum Arzt - Gleichbehandeln"

Deutsche Wohnen & Co enteignen. Wie Berlin dem Mietenwahnsinn ein Ende bereitet | Input-Vortrag

Input-Vortrag zum Workshop "Deutsche Wohnen & Co enteignen. Wie Berlin dem Mietenwahnsinn ein Ende bereitet"

Rückblick: Die DGB Mindestlohn-Kampagne | Input-Vortrag

Input-Vortrag zum Workshop "Rückblick: Die DGB Mindestlohn-Kampagne"

Beiträge von Teilnehmenden

Social Media

Gefördert durch: