Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Schwerpunkt

Jugendsozialarbeit

Eine Gruppe junger Menschen steht in einer Werkstatt
Die Angebote der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit wollen dazu beitragen, die berufliche Eingliederung von jungen Menschen mit sozialen oder individuellen Benachteiligungen zu fördern. Hierbei steht die Förderung der persönlichen Kompetenzen und beruflicher Qualifikationen im Mittelpunkt.

Jugendsozialarbeit im Paritätischen

Der Paritätische Gesamtverband ist ein Dachverband einer Vielzahl von Mitgliedsorganisationen, die in allen Feldern der sozialen Arbeit tätig sind. Seine Aufgabe und Zielsetzung ist die Unterstützung und Weiterentwicklung der Arbeit dieser Mitgliedsorganisationen. Dabei versteht er sich einerseits als "Dienstleister" gegenüber seinen Mitgliedsorganisationen, andererseits nimmt er aber auch die Aufgaben eines "Anregers" "Vermittlers" und "Lobbyisten" wahr. Sein Handeln orientiert sich dabei an den Grundsätzen des Verbandes, aus denen heraus er auch verbandspolitische Anliegen formuliert und vertritt.

Die Jugendsozialarbeit hat sich im Paritätischen schon seit vielen Jahren zu einem eigenen Handlungsfeld innerhalb der Jugendhilfe entwickelt. Mehr als 500 Träger in diesem Bereich sind Mitglied in den 15 Landesverbänden des Paritätischen. Dazu kommen noch überregional tätige Mitgliedsorganisationen.

zurück zum Seitenanfang