Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen

Filter: Themen »Sozialpolitik, Arbeit und Europa« | Typen »Fachinfos«, »Stellungnahmen«, »Pressemitteilungen«
Stellungnahme Sozialpolitik, Arbeit und Europa
von: Jonas Pieper

Neues Grundsatzpapier: Mehr Soziales in Europa

In einem jüngst verabschiedeten Grundsatzpapier fordert der Paritätische ein neues Leitbild für ein soziales und demokratisches Europa – ein Europa,… weiterlesen


Aktuelle Umfrage in Auftrag von FRÖBEL: Mehrheit der Eltern ist Betreuungsqualität in Kitas wichtiger als Beitragsfreiheit

Die derzeitige Diskussion über Elternbeitragsbefreiung im Zuge des Gute-KiTa-Gesetzes geht an den Bedürfnissen und Wünschen der Eltern vorbei. Diese… weiterlesen




Nationale Armutskonferenz veröffentlicht Bericht zur Umsetzung des UN-Sozialpakts

Erstmals beteiligt sich die Nationale Armutskonferenz (nak) am Staatenberichtsverfahren zum UN-Sozialpakt und hat einen eigenen Parallelbericht… weiterlesen


Aufruf "Hände weg von den Rentenbeiträgen für pflegende Rentner*innen"

Seit Einführung der Pflegeversicherung erhalten Versicherte, die ihre Angehörigen pflegen, für diese Leistung Rentenanwartschaften. Mit dem… weiterlesen


Entwurf eines Qualifikationschancengesetzes: mehr Fort- und Weiterbildungschancen auch für Arbeitslose gefordert

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat den Entwurf eines Qualifizierungschancengesetzes vorgelegt. Vor dem Hintergrund des digitalen und… weiterlesen


Instrumente zur Erfassung der beruflichen Kompetenzen von Geflüchteten und Geringqualifizierten

Die Bertelsmann-Stiftung hat gemeinsam mit Beratern von Wohlfahrtsverbanden, Arbeitsagenturen und Jobcentern Instrumente zur Erfassung der beruflichen… weiterlesen


Neue Empfehlung des BiBB-Hauptausschusses zur Dokumentation berufsbezogener Kompetenzen

Der BiBB-Hauptausschuss hat während seiner letzten Sitzung eine neue Empfehlung zur Dokumentation berufsbezogener Kompetenzen beschlossen. weiterlesen


Kurzexpertise der Paritätischen Forschungsstelle zur "Zwangsverrentung" im Rechtskreis des SGB II

Ältere SGB-II-Leistungsberechtigte sind gesetzlich verpflichtet, vorzeitig in Altersrente zu gehen („Zwangsverrentung“), sofern die rentenrechtlichen… weiterlesen

zurück zum Seitenanfang