Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Ausgabe 05 | 2021

Aus dem Gesamtverband

Eine Auswahl der Beiträge aus unseren Fachabteilungen aus den letzten Wochen.

Finanzen und Verwaltung

  • Informationen zur Paritätischen Hochwasserhilfe 2021 – finden Sie in einem neuen Bereich auf der Website des Paritätischen Gesamtverbandes auf einer Unterseite zum Thema„Hochwasserhilfe 2021“
  • Um den Betroffenen der Flutkatastrophe beim Wiederaufbau zu helfen, werden ergänzend zum Aufbauhilfegesetz 2021 Sonderregelungen bei der Beantragung einer Förderung aus der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) gewährt, die der anliegenden KfW-Information entnommen werden können.
  • Unter dem Titel „Fluthilfe 2021“ können freie gemeinnützige Organisationen Vorhaben beantragen, die zu einer schnellen Beseitigung von Schäden die unmittelbar durch das Hochwasser im Juli 2021 verursacht wurden.
  • Zum Schutz vor Betriebsschließungen aufgrund der anhaltenden Pandemie bedingt durch COVID-19 hat der UNION Versicherungsdienst ein neues Konzept entwickelt.

Gesundheit, Teilhabe und Dienstleistung

  • Durch das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung - Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) wurde die gesetzliche Förderung ambulanter psychosozialer Krebsberatungsstellen seitens des GKV-Spitzenverbandes und der PKV auf Grundlage des § 65e SGB V rückwirkend ab dem 1. Januar 2021 von 21 Millionen auf 42 Millionen Euro erhöht. Hier weitere Informationen dazu.
  • Den zweiten Umsetzungsbericht zur Konzertierten Aktion Pflege dereine Zusammenstellung der bisher erreichten Ergebnisse beinhaltet,sowie weitere Informationen finden sie in diesem Artikel.
  • Durch das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung - Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) wurde die gesetzliche Förderung ambulanter psychosozialer Krebsberatungsstellen seitens des GKV-Spitzenverbandes und der PKV auf Grundlage des § 65e SGB V rückwirkend ab dem 1. Januar 2021 von 21 Millionen auf 42 Millionen Euro erhöht. Weitere Informationen hier.
  • Debattenbeitrag: Impfstoff-Bevorratung in Deutschland – Impfnationalismus im Zeichen der Pandemieverhütung?
    Seit der erfolgreichen Entwicklung der ersten Impfstoffe sorgt auch das Thema der Impfstoff-Bevorratung für hitzige Diskussionen rund um die Eindämmung des Virus. 
  • Das Forum Rettungswesen und Katastrophenschutz im Paritätischen hat zu den notwendigen Reformen im Katastrophenschutz in Deutschland ein Forderungspapier erarbeitet, das vom Vorstand des Paritätischen beschlossen wurde.

Arbeit, Soziales und Europa

  • Das Jahresgutachten untersucht anhand von Daten der offiziellen Statistiken und der Gesetzgebung des jeweiligen Vorjahres, wie es um den sozialen Zusammenhalt in Deutschland steht, identifiziert Problemlagen und formuliert Handlungsbedarfe.
  • Für einen möglichst raschen Abbau der Langzeitarbeitslosigkeit ist es vordringlich, dass die Arbeitsagenturen und Jobcenter wieder flächendeckend ansprechbar werden und unter Einhaltung aller notwendigen Hygienemaßnahmen von sich aus wieder mit Förderangeboten auf die Langzeitarbeitslosen zugehen; dies allerdings ohne Sanktionen. Weitere Informationen hier.
  • Die Enquete-Kommission „Berufliche Bildung“ legt einen umfassenden rund 600-seitigen Bericht vor.  Es ist eine Liste mit rund 300 Empfehlungen – von der Berufsorientierung über die Ausbildung bis hin zur Weiterbildung – zusammengekommen. Wir haben die Empfehlungen analysiert.
  • Mit einer gemeinsamen Pressemitteilung und einem Forderungspapier werben die Partner dafür, den Prozess der Digitalisierung der Weiterbildungseinrichtungen zu unterstützen und dafür ein nationales Förderprogramm zu schaffen.
  • Im nachfolgenden Überblick finden Sie die wichtigsten Änderungen zum Pfändungsschutzkonto, die zum 01.12.2021 in Kraft treten.

 

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben und ständig über Fachliches aus der Wohlfahrt informiert werden? Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

zurück zum Seitenanfang