Aktivierender Aufruf des Paritätischen Gesamtverbands

Zivilgesellschaftliche Organisationen in der Sozialen Arbeit und die dort engagierten Haupt- und Ehrenamtlichen sind zunehmend gezielten Versuchen der öffentlichen Diskreditierung und Einschüchterung durch rechtsextreme Akteure ausgesetzt. In der Arbeit auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene wird auch der Paritätische Wohlfahrtsverband, der viele von ihnen unter seinem Dach vereint, zunehmend mit rechtsextremen Positionen und Strategien konfrontiert.

Der Paritätische bekennt sich ausdrücklich zur demokratischen, offenen und vielfältigen Gesellschaft, er Öffnet internen Link im aktuellen Fensterpositioniert sich in aller Deutlichkeit gegen jede Form der Ideologie der Ungleichheit, die den elementaren Prinzipien Sozialer Arbeit widerspricht.

Gemeinsam mit den Landes-, Regional- und Kreisgruppen planen wir als Verband, die Mitgliedsorganisationen zur eigenen Stärkung zu beraten, qualifizieren und zu vernetzen, um präventiv tätig sein und Betroffenen die nötige Unterstützung zukommen lassen zu können. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen zum Projekt "Beratung gegen Rechts".

In einem ersten Schritt ruft der Paritätische alle Mitgliedsorganisationen auf, bislang gemachte Erfahrungen mit menschen- und demokratiefeindlichen Akteur*innen und Positionen im Zusammenhang mit der Sozialen Arbeit zu melden. Bitte tragen Sie Ihre E-Mailadresse in das Formular ein, um einen Einladungslink zu erhalten.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWarum mitmachen? Hier geht es zu den Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Die Befragung ist aktiv im Zeitraum 1. März bis 11. April 2019.

E-Mail Adresse eintragen


Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse bereits hinterlegt haben und diese ändern oder löschen wollen, klicken Sie bitte hier.

Ich habe keine Mail bekommen, was soll ich tun?

Kontakt

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailChristian Weßling
Referent Projekt 'Beratung gegen Rechts'
Tel.: 030|24636-347

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailGwendolyn Stilling
Pressesprecherin
Tel.: 030|24636-305


Hinweis und Datenschutz

Wichtig: Ihre Rückmeldung wird nicht zeitnah ausgewertet. Sollten Sie akuten Beratungsbedarf haben, wenden Sie sich an eine Beratungsstelle in ihrer Nähe. Hier finden Sie eine Auswahl an Öffnet internen Link im aktuellen FensterBeratungsstellen.

Erläuterungen zum Öffnet internen Link im aktuellen FensterDatenschutz

 

 

S
U
B
M
E
N
Ü