BERATUNG GEGEN RECHTS

Beratungsstellen gegen Rechtsextremismus und für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt

Grundsätzlich ist zu unterscheiden zwischen den Angeboten der Mobilen Beratungen gegen Rechtsextremismus (MBT), die Bildungsveranstaltungen und Strategieberatungen anbieten und den Opferberatungsstellen, die Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt unterstützen, darunter neben Übergriffen auf die eigene Person durch Gewalttaten auch Situationen von Bedrohung, Beleidigung und Verleumdung, Pöbeleien oder wirtschaftliche Schädigung.

Darüber hinaus gibt es weitere Angebote, zugeschnitten auf spezifische Zielgruppen.

Auf dieser Seite finden Sie eine bundesweite Übersicht verschiedener Beratungsstellen und -Einrichtungen.

Für weitere Übersichten besuchen Sie auch die Websites:

Bundesverband Mobile Beratung

Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt


Bayern

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Saarland

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

S
U
B
M
E
N
Ü