Unterstützung für Flüchtlinge

Grundgesetz, Genfer Flüchtlingskonvention, Europäische Menschenrechtskonvention und geltendes Europarecht verpflichten Deutschland wie auch andere Staaten dazu, Menschen Asyl, Flüchtlingsschutz oder subsidiären Schutz zu gewähren.

Als Verband setzen wir uns auf politischer und fachlicher Ebene dafür ein, dass Geflüchteten dieser Schutz gewährt wird und der Zugang zu einem individuellen Recht auf Asyl gewährleistet wird.

Wir unterstützten unsere Mitgliedsorganisationen, insbesondere die Landesverbände und überregionalen Mitgliedsorganisationen, z.B. durch Umsetzung von Bundesprogrammen, Schulungen und Weiterbildungen, Informationsmaterialien oder Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln.

Mit der Umsetzung von Projekten zur Förderung des ehrenamtlichen Engagement in der Flüchtlingshilfe über Projekte zur Empowermentarbeit mit geflüchteten Frauen bis hin zur Unterstützung von Migrant*innenselbstorganisationen setzen wir und unsere Mitgliedsorganisationen uns dafür ein, dass Schutzsuchenden das Ankommen und Bleiben in Deutschland gelingt.

Mit Hilfe unserer Publikationen, Stellungnahmen und Fachinformationen leisten wir einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit den Themen Flucht und Asyl.

Wir sind mit anderen Organisationen Träger des "Informationsverbund Asyl und Migration“  und Mitglied beim Europäischen Flüchtlingsrat (ECRE).

Bei Aktion Deutschland Hilft e.V., einem Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen, die bei großen Katastrophen und Notsituationen im Ausland Hilfe leisten, sind wir mit 11 Mitgliedsorganisationen vertreten.

THEMEN

Wohnen

Asylverfahrensberatung

Familiennachzug

Asylbewerberleistungsgesetz

Wohnsitzregelung

Bleiberecht

Recht auf individuelles Asyl

PROJEKTE

Bundesinitiative: "Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“

Projekt "Menschen stärken Menschen: Chancenpatenschaften im Paritätischen"

Projekt "Q - Qualifizierung der Flüchtlingsberatung"

VERANSTALTUNGEN

HILFREICHE INFORMATIONEN

Arbeitshilfen

Erscheinungsdatum: 27. Juli 2016

Unter dem Dach der Bundesinitiative „Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften“ haben das BMFSFJ und UNICEF gemeinsam mit einem breiten Netzwerk von Partnern, u.a. dem Paritätischen Gesamtverband, „Mindeststandards zum Schutz von Kindern,...

Weiterlesen

Die bundesweite Ausgabe der „Handreichung für die Betreuung und Unterstützung von LSBTTI*-Flüchtlingen" gibt in übersichtlicher Form eine Einführung in das Thema, wichtige Handlungsempfehlungen und nennt mit LSBTTI*-Thematik  befasste Beratungsstellen in Deutschland. Zudem werden grundlegende...

Weiterlesen

Von Harald Löhlein

Armut bei Flüchtlingen – bei diesem Thema kommen einem zunächst Bilder von Flüchtlingslagern in Ländern wie etwa Jordanien oder Libanon in den Kopf, wo Hunderttausende in Zelten oder Baracken unter schwierigsten Bedingungen leben müssen. Oder man denkt an diejenigen, die völlig...

Weiterlesen

Diese Basisinformationen beschäftigen sich mit mit den Rechten und Pflichten von Asylsuchenden. Damit gemeint sind Personen, die einen Asylantrag stellen wollen oder deren Asylverfahren (einschließlich eines möglichen Klageverfahrens) noch läuft. Asylsuchende, die keinen Einreisepapiere haben,...

Weiterlesen

Paritätische Arbeitshilfe 13
Format: PDF, 1 MB - Leitet Herunterladen der Datei einBitte selbst downloaden

Weiterlesen

Der Paritätische Gesamtverband hat in Kooperation mit der Künstlerin Gosia Warrink und unterstützt durch die Druckerei Henrich Druck + Medien GmbH verschiedene Kommunikationshilfe für Flüchtlinge produziert, die wir Ihnen an dieser Stelle zum Download und Selbstausdruck bzw. Link zur Verfügung...

Weiterlesen

Obwohl Deutschland aufgrund nationaler und internationaler Vorschriften dazu verpflichtet ist, Frauen und Kinder vor Gewalt zu schützen, verfügen die wenigstens Flüchtlingsunterkünfte über ein Gewaltschutzkonzept. Kommt es zu gewalttätigen oder sexuellen Übergriffen, sind es in der Regel die Frauen,...

Weiterlesen

Angesichts der Auswirkungen von verschiedenen bewaffneten Konflikten und Bürger­kriegen, wie auch als Ergebnis anderer Notsituationen an vielen Orten dieser Welt, kommen Menschen zu uns nach Deutschland, um ein Leben in Sicherheit und ein Leben mit Perspektiven zu finden. Viele unserer...

Weiterlesen

Herausgeber: Der Paritätische Gesamtverband e.V.
Autoren: Claudius Voigt
Redaktion: Claudia Karstens

Erscheinungsdatum: März 2015

Zum 1. März 2015 tritt eine Reihe von Änderungen zum Asylbewerberleistungsgesetz in Kraft. Diese sollen ganz überwiegend die Vorgaben des Bundesverfassungs- gerichts...

Weiterlesen

Das Bundesverfassungsgericht hat am 12. Juli 2012 festgestellt, dass die Grundleistungen nach § 3 AsylbLG verfassungswidrig sind, da Art. 1 GG in Verbindung mit Art 20 GG ein Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums begründet.

Leitet Herunterladen der Datei eindownload

Weiterlesen

Weiterführende Links

Kontakt Gesamtverband

Harald Löhlein
Abteilungsleitung
Tel.: 030|24636-330
Fenster zum E-Mail-Versand öffnenMail

Kontakte Landesverbände

S
U
B
M
E
N
Ü