Herzlich willkommen auf den Paritätischen Seiten zur Kindertagesbetreuung und Tagespflege. Hier geben wir Einblick in unsere Fachreferats- und Projektarbeit: Aktuelle politische Entwicklungen, Paritätische Veröffentlichungen, rechtliche Grundlagen, Bundesprogramme zum Thema und Arbeitshilfen/Praxishilfen möchten die Fachöffentlichkeit und die Fachkräfte gleichermaßen erreichen. Wir wünschen Spaß und Spannung beim Klick durch den Paritätischen Kita-Schwerpunkt.

„Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung“

Die meisten Kinder in Deutschland besuchen vor dem Schuleintritt eine Kita oder eine Tagespflegestelle. Sie erleben zum ersten Mal eine Gemeinschaft mit Menschen außerhalb ihres vertrauten Umfelds und die Möglichkeit, im Miteinander weitere wichtige Erfahrungen zu sammeln. Im Kita-Alltag erleben sie Vielfalt und erfahren Demokratie. Interessierte und Fachkräfte der Kindertagesbetreuung finden hier viele Erklär-Videos, Dokumentationen, praktische Arbeitshilfen zur Entwicklung eines Partizipationskonzepts und zur Etablierung von Beschwerdeverfahren. Das ABC der Partizipation erläutert rd. 50 geläufige Begrifflichkeiten. Es gibt Materialempfehlungen für die praktische Arbeit mit Kindern u.v.m.

Hier geht es Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Informationsangebot in Sachen Partizipation und Demokratiebildung.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege hat für die Anhörung im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages am 23.10. eine Stellungnahme abgegeben.

Weiterlesen

Die BAGFW kritisiert, dass Betreuungseinrichtungen hoheitliche Aufgaben übertragen werden sollen. Sie bezieht keine Position dazu, ob eine Impfpflicht implementiert werden sollte oder nicht. Sie macht deutlich, welchen Änderungsbedarf sie in Hinblick auf den Gesetzesentwurf sieht.

Weiterlesen

Der Fachkräftemangel in dem Bereich der frühkindlichen Erziehung, Bildung und Betreuung kann nur mit einer Aufwertung der pädagogischen Arbeit, einer adäquaten Vergütung, systematischer Qualitätsentwicklung sowie mit attraktiven Rahmenbedingungen reduziert werden.

Weiterlesen

Kontakt

Niels Espenhorst
Referent Kindertageseinrichtungen/Tagespflege
Tel +49(0)30|24636-455, Twitter, E-Mail kifa

Marc Köster
Referent "Partizipation und Demokratiebildung in der Kindertagesbetreuung"
Tel +49(0)30|86001-164, E-Mail duvk

Mandy Gänsel
Sachbearbeitung
Tel +49(0)30|24636-476, E-Mail kifa

Bilder/Filme
Wenn unter dem Bild/Film kein Copyright angegeben wird, liegen die Rechte beim Paritätischen Gesamtverband.

Aktuelle Fachinformationen

Im Dezember 2018 kündigte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey eine Fachkräfteoffensive an, um 5.000 zusätzliche Auszubildende für die Erzieher*inausbildung in zwei Jahrgängen zu gewinnen. Doch jetzt ist plötzlich nach einem Jahrgang Schluss. Am Bedarf kann es nicht liegen.

Weiterlesen

Auf dem Verbandstag vom 22. bis 24. April 2020 in Potsdam dreht sich in bewegten Zeiten alles um Paritätische Ideen für das Gemeinwohl.

Weiterlesen

Veranstaltungen

12.02.2020 11:00
Die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Eltern in der Sozialen Arbeit erfordern ganz besonderer Sorgfalt, wenn es um queere Themen geht. Das kann Bereiche der Kinder- und Jugendhilfe, der psychosozialen Beratung sowie der Jugendsozialarbeit und Kinder- und Jugendarbeit genauso betreffen, wie Angebote der Familienhilfe oder der Frühen Hilfen. Queere Themen spielen überall dort eine Rolle, wo Kinder, Jugendliche und Eltern sind – ganz egal ob in der Kita, der Schule, dem Jugendtreff, dem Sportverein, dem Freund*innenkreis oder in der eigenen Familie, um nur einige Bereiche zu nennen.
  Ort: Centre Monbijou

03.03.2020 10:30
Die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage unter Paritätischen Trägern von Kindertageseinrichtungen, die wir auf dem Fachtag vorstellen, zeigen die Dringlichkeit des Themas: Eine Krise in der Kindertagesbetreuung ist vielerorts zu spüren. Es fehlen nicht nur Fachkräfte und Betreuungsplätze, es fehlt ebenso oft an auskömmlicher Finanzierung, angemessener Unterstützung und Begleitung von Trägern.
  Ort: Berliner Stadtmission

S
U
B
M
E
N
Ü