Zum Hauptinhalt springen
hier klicken um zum Inhalt zu springen
Schwerpunkt

Familien und Frauen

Hände unterschiedlichen Alters und Geschlechts halten bunte Herbstblätter nach oben
Providence Doucet/Unsplash
Kinderarmut, Gewaltschutz, Gleichstellungspolitik, Kinderrechte, sexuelle und reproduktive Rechte, Kindergrundsicherung und die Vereinbarkeit von privater und beruflicher Fürsorgearbeit gehören zu den Themen, die den Paritätischen Gesamtverband bewegen. Der Verband geht aktiv in den Dialog mit der Bundespolitik und bringt sich durch Positionen, Fachveranstaltungen und Publikationen in den Diskurs ein.

Kinderarmut

Keine armen Kinder ohne arme Eltern – das ist Fakt. Gründe hierfür sind in der Erwerbssituation der Eltern und der Familienform zu suchen: Kinder von Alleinerziehenden, von Geflüchteten sowie Familien mit drei und mehr Kindern sind besonders betroffen. Aus Sicht des Paritätischen Gesamtverbandes ist es ein Muss, dies zu ändern. Der Verband steht dafür ein, dass jedes Kind in diesem Land möglichst gleiche Entwicklungschancen haben sollte. Die politischen Verantwortungsträger im Bund sind heute mehr denn je gefragt, an einer nachhaltigen und gerechten Lösung zu arbeiten.



2. Bündnis Kindergrundsicherung

Der Verband engagiert sich seit 2017 im Bündnis Kindergrundsicherung, dem derzeit 16 Verbände und Organisationen angehören (Stand: Juli 2021). Dr. Ulrich Schneider war in den Jahren 2019 und 2020 Bündnissprecher. Das Bündnis setzt sich seit 2009 mit einer wachsenden Zahl von Mitgliedsverbänden für einen Systemwechsel in der Kinder-und Familienförderung und für eine monatliche Kindergrundsicherung ein, die die bisherigen Leistungen bündelt und das kindliche Existenzminimum einfach und direkt sichert. Mehr Informationen zur Kindergrundsicherung finden Sie auf www.kinderarmut-hat-folgen.de .


3. Mitgliedsorganisationen

Im Bereich Kinderarmut sind zahlreiche Paritätische Organisationen und Einrichtungen aktiv. Auf der Bundesebene machen sich neben dem Paritätischen Gesamtverband durch ihre Mitgliedschaft im Bündnis Kindergrundsicherung und damit verbundene Lobbyaktivitäten insbesondere folgende überregionale Mitgliedsorganisationen für die Beseitigung von Kinderarmut stark:


4. Veranstaltungen zum Thema Kindergrundsicherung

Der Paritätische Gesamtverband hat in den vergangenen Jahren immer wieder Veranstaltungen zum Thema Kindergrundsicherung durchgeführt. Es ist ein sehr komplexes Thema, das es von vielen Seiten zu beleuchten gilt. 2018 fand ein Austausch mit Vertreter*innen aller demokratischen Bundestagsfraktionen statt.

2020 erfolgte ein erneuter fachlicher Austausch im Zuge der Corona-Krise und Mitte Juli 2021 fand ein Fachgespräch im Rahmen der Inforeihe Kinder, Jugend und Familie 2021 statt, im Rahmen dessen die unterschiedlichen Konzepte der Parteien mit Blick auf die Bundestagswahlen 2021 verglichen wurden. Der Paritätische Gesamtverband veranstaltete diese Gespräche in Kooperation mit der fachlichen Expertise von Der Kinderschutzbund – Bundesverband.

zurück zum Seitenanfang